3 Prinzen Brauerei: Bad Ischl, Kaiser-Franz-Josef-Straße 14

Nachdem das 3 Prinzen Bier erstmals am Ischler Street Beer Festival präsentiert wurde, nehmen wenig später am 27.6.2017 Brasserie Restaurant Cafe den Betrieb auf. Am 16. September 2017 fahre ich mit dem Zug in die Kaiserstadt und kehre erstmals ein, leider kein Mittwoch, da an diesem Tag gebraut würde und Gäste dabei sein können. In einer ehemaligen Kantine wurde der Gastronomiebetrieb eingerichtet und im Keller die Brauerei installiert. Durch eine Glaswand vom Gang bzw. Pissoir ist die Brauanlage zu sehen, bestehend aus 2 je 200 l Speidel Braumeister Geräten und einigen Lagertanks. Architekt und Neo-Braumeister DI Markus Brandl produziert hier Biere, die nur im Haus vom Fass angeboten und nicht in Flaschen abgefüllt werden. Ich verkoste zuerst „Franzl“, ein Kellerbier im Stil eines hellen Märzen und Wiener Lagers (12°P) und dann einen „Sommerfrischler“, d.i. ein Sessionbier mit milder Hopfung und leichten Zitrus- und Mangonoten (11,7°P); beide Biere sind sehr süffig. Das helle Weizenbier „Maximilian“ reift noch und kommt demnächst zum Ausschank.  Das Lokal wurde wunderschön eingerichtet und dominiert hier ein prunkvoller roter Samtstuhl, auf dem neben anderen Gästen auch ich Platz nehme, um mich mit der Prinzenkrone fotografieren zu lassen. Der Name ist von den 3 Ischler „Salzprinzen“ abgeleitet, die nach Soletherapien der vorher kinderlosen Habsburgerfamilie in Bad Ischl geboren wurden, der erste Prinz war der spätere Kaiser Franz Joseph.

http://www.3prinzen.at   www.facebook.com/3Prinzen