Berger-Bräu: 8255 St. Jakob im Walde, Kirchenviertel 34

Am 6. Mai 2006 reise ich erstmals ins Joglland zu der auf über 1.000 m Seehöhe im Landhotel Berger-Krutzler gelegen Brauerei. Bereits seit über 4 Jahren braut Johannes Berger auf einer 100 Liter LABU-Anlage, die im Keller des Hauses untergebracht ist. Johannes Berger bezeichnet Bierbrauen als Hobby neben der vielen anderen Arbeit rund um das 30 Betten-Hotel und den Schilift. Gebraut wird mit eigenem Bergquellwasser sowie Wiener und Pilsner Malz hauptsächlich ein halbdunkles Hausbier mit 5,3 % Vol. % Alk. Das Bier wird nach der Gärung sofort ins Fass zur Lagerung abgefüllt und hauptsächlich im Hotel ausgeschenkt. Nach der Brauereibesichtigung verkosten wir das süffige Bier und erhalten noch eine Flasche mit nach Hause. Vom Hotel aus gibt es einen wunderschönen Panoramablick. Berühmt ist der zum Hotel gehörige Schilift wegen dem „Durchfahr-WC“ für die Schifahrer, worüber viele Zeitungen und Fernsehstationen auf der ganzen Welt berichtet haben.

www.landhotel-berger.at

 

Braumeister Berger im Sudhaus

Brauereiführung für Eibensteiner und Trieb.

Der Braumeister zapft uns sein Bier.