Eipeltauer Privatbrauerei: 1190 Wien, Heiligenstädterlände 11

Am 29.8.2007 kehre ich erstmals in der neuen Wiener Brauerei ein und werde von Christian Eipeltauer in seiner „Hinterhofbrauerei“ sehr herzlich willkommen geheißen. Christian hat in einer großen Lagerhalle eine 7.5 hl LABU-Anlage aufgestellt samt Lagertanks mit einer Kapazität von 12.000 Liter. Er hat die Berufsschule für Brauer und Mälzer im Österreichischen Getränke Institut absolviert und ist ein begeisterter innovativer Brauer. In seiner Wiener Spezialitätenbrauerei braut er ausschließlich Bio-Bier nach alter Tradition. Abgefüllt wird das Bier in einem Flaschenfüller aus dem Jahr 1957 in 0,33 l Flaschen und 2 l Glasballons. Bei meiner Einkehr ist nur ein Eipeltauer 1190 vorrätig, d.i. ein klassisches Wiener Märzen mit bräunlicher Farbe und einer Stammwürze von ca. 12,7°, das mir Christian ausgezeichnet vom Fass zapft. Künftig werden noch weitere Biersorten gebraut, die nach den Wiener Bezirken benannt werden und natürlich auch ein Bock zu Weihnachten. In der Halle wurde auch ein Beisl für den Gastronomiebetrieb eingerichtet, wo es auch Mittagsküche gibt. Geplant ist weiters ein Verkaufsshop für die vielen Biersorten.

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00-22.00 und Sa 14.00-20.00

Braubetrieb eingestellt!

 

 

Ein Prost mit Christian im Sudhaus.

 

Christian zapft mir ein 1190 Märzen.