Fiaker Bräu: 3550 Langenlois, Holzplatz 7

Am 29. Juli 2009 kehre ich erstmals beim Fiakerwirt im Weinort Langenlois ein, wo Erwin Hartl seit einem Jahr ein eigenes Bier erzeugt. Gebraut wird auf einer 300 l Anlage der Firma Braustar, die derzeit noch in einem Nebenraum der Küche untergebracht ist. Am heutigen Tag wurde gebraut und vergärt das Bier in 2 Plastikbehältern. Die Nachgärung und Lagerung erfolgt in Fässern in einem Kühlraum. Es ist geplant, die Brauerei in einem eigenen Trakt im Hof in den ehemaligen Stallungen unterzubringen. Bei meiner Einkehr werden 3 Sorten angeboten, und zwar ein Spezial (Märzen), ein Dunkles und ein Pils, die aufgrund der geringen Kohlensäure sehr süffig sind. Für Weihnachten wird auch ein Bockbier gebraut. Die Stammgäste loben neben dem Bier auch die Kochkünste von Jörg Hartl, insbesondere Beuschl und Gulasch, die er nach altem Rezept zubereitet.  

www.fiakerwirt.at

 

 

Erwin braut auf der Braustar Anlage vorzügliche Biere.

 

 

Ein Prost mit dem Langenloiser Heimbrauer Martin Würzl und Fiaker Bräu Dunkel.