Forstner-Biere: Gerhard Forster, 8401 Kalsdorf, Dorfstraße 52

Bereits im Mai 2000 hat Gerhard Forstner in der alten Dorfschule einen Bierheurigen eingerichtet und eine 250 l Dreher Brauanlage aufgestellt. Im Juli 2008 radle ich den Murradweg ab und kehre nach 2001 zum zweiten Mal in der nun auf "Forstner-Biere" umbenannten Handbrauerei ein. Es gibt wiederum unzählige Spezialbiere, etliche vom Fass und die restlichen aus der Flasche. Ich verkoste zuerst ein Rotbier, dann ein Black Beer, das malzig, aber dennoch nicht süß ist, sowie zum Schluss ein Chilli-Beer, das sehr scharf ist. Gerhard zapft die vielen Biere selbst und müssen diese aufgrund Selbstbedienung bei der Schankanlage abgeholt werden. Im urigen Lokal hängen etliche Urkunden über die Auszeichnung der Biere, die Gerhard Forstner in den letzten Jahren erhalten hat, wie z.B. im Bierguide. Zu den Bieren gibt es auch etliche ausgezeichnete Jausen, wie z.B. eine Kernöleierspeis. Gasthausbetrieb 2013 eingestellt.

www.forstner-biere.at

 

Die Handbrauerei im ehemaligen Schulgebäude.

 

 

Brauerei und Ausschank.

 

Gerhard Forstner zapft mir seine süffigen Biere.

 

Das Black Beer ist ein schwarzes Bitterbier und trifft daher meinen Geschmack ausgezeichnet..

 

Einige der ca. 18 verschiedenen Biersorten.