FRANZ der Brauer: 5105 Bergheim, Dorfstraße 35

Das Genussdorf Gmachl wurde 2017 mit einer Brauerei erweitert. Neben dem Dorfplatz wurde in einem Anbau das 5 hl Sudwerk von Caspary aufgestellt, wobei man dem Braumeister von außen durch die Glaswand bei der Arbeit zusehen kann. Hinter dem Sudwerk stehen 4 zylindrokonische Tanks mit je 10 hl, die mit Doppelsuden gefüllt werden sowie ein 5 hl Tank. Aufgrund der großen Nachfrage wurden in einem hinten gelegenen Gärkeller 3 weitere Tanks zu je 10 hl aufgestellt. Bei meiner Ankunft am 28.11.2017 braut Hans Seidl ein Zwickl Hell und kann ich kurz dabei sein, jeden Mittwoch ist auch Zwickltag und öffnet der Braumeister seine Stätte für Verkostungen mit Bierbrettern und einer Bierjause. Gebraut werden 2 Sorten, ein Zwickl Hell und Dunkel, die ich nach dem Sudhaus auch in der benachbarten Hotelbar verkosten kann. Bei den süffigen Zwicklbieren merkt man die lange Erfahrung des Braumeisters. Die Fässer und größeren Flaschen werden vor Ort abgefüllt, Kleinflaschen außer Haus. Die Biere werden nur in den eigenen Betrieben verkauft, d.s. Franz der Wirt, Franz der Metzger und das Hotel. In der hauseigenen Metzgerei erwerbe ich ein Tragerl Franz Hell zur Verkostung daheim.

www.franz-bergheim.at/  www.facebook.com/Bergheim.FRANZ/

www.gmachl.at/de/essen-trinken/franz-der-brauer/  

 

Der Anbau für die neue Brauerei.

 

 

Franz Gmachl jun. und Braumeister Seidl.