Laurenzi Bräu: Gleisdorf

Am 19. Oktober 2013 kehre ich mit steirischen Bierbrauern in dem erst Anfang September eröffneten Laurenzi Stadtheurigen neben der Kirche ein. Die Brauanlage der 1. Bezirksbrauerei Gleisdorf befindet sich im „Steirish-Pub“ 100 m weiter in einer Einkaufspassage. Dort braut Thomas Hadolt auf einem 450 Liter Brauwerk der Firma Walter Klement GmbH und gibt es abends Pub-Betrieb. Die Brauanlage kann durch das Fenster eingesehen werden. Im Stadtheurigen am Hauptplatz verkoste ich ein Laurenzi Helles, Dunkles und einen Bock, alle 3 Biere munden mir sehr. Das Helle ist mild gehopft und wird das Dunkle mit vier Malzsorten eingemaischt. Bei der nächsten Einkehr werde ich auch die angepriesenen Stelzen verkosten. Die Räume des Bierheurigen in der ehemaligen Kirchtavern wurden sehr schön eingerichtet. Die benachbarte Stadtpfarrkirche ist dem Heiligen Laurentius geweiht und wurde von dieser der Name der Brauerei abgeleitet, auch ist Laurentius von Rom ein Schutzpatron der Bierbrauer. Der Betrieb wurde von 4 jungen Herren, einem Brauer, zwei Gastronomen und einem Küchenchef gegründet.

www.laurenzibraeu.at   www.facebook.com/laurenzibraeu

 

  

Das 450 Liter Brauwerk der Fa. Klement im Pub.

 

 

 

 

 

  

Verkostung der süffigen Biere mit meinen mitreisenden steirischen Brauern im Stadtheurigen.