Stadtbrauerei Schwarzenberg: 1010 Wien, Schellinggasse 14

Am 9. Juni 2006 suche ich die am 16. Mai eröffnete Brauerei auf und braut Braumeister Andreas Hartl gerade ein Helles. Das 5 hl Sudwerk stammt von der Eugendorfer Firma Gruber, wobei Reinhold Barta auch als Konstrukteur mitgewirkt hat. Neben dem Sudwerk stehen 2 Unitanks mit je 10 hl, im öffentlich zugänglichen Gärkeller weitere 2 Unitanks sowie 3 liegende Lagertanks und 2 liegende Ausschanktanks. Das Bier wird nur in der Gaststätte ausgeschenkt und sind bei meiner Einkehr 4 Sorten vorrätig. Ich verkoste ein Helles, ein Dunkles, ein Weizen und ein Indian Pale Ale, die mir alle vorzüglich schmecken. Es wird stets ein Spezialbier gebraut, als Nachfolger für das Ale lagert bereits ein Pils im Tank. Die Gasträumlichkeiten mit 200 Sitzplätzen sind auf 2 Etagen verteilt.

www.breweryvienna.com

 

 

Braumeister Andreas Hartl im Sudhaus.

 

 

Der Gär.- und Lagerkeller.