Privatbrauerei Vitzthum: Uttendorf

Der Präsident der BierIG Martin Seidl organisiert am 6.10.2012 eine Besichtigung der Privatbrauerei Vitzthum und werden wir von Wolfgang Vitzthum herzlich in Uttendorf willkommen geheißen. Nach Verkostung des ersten Bieres im Braugasthof führt uns Wolfgang durch die kleine feine Brauerei, wo uns vor allem das 30 Jahre alte kupferne 130 hl Sudwerk begeistert, mit dem ca. 4 x pro Woche gebraut wird. Alle Brauereianlagen werden ständig erneuert und sind auf modernstem technischem Stand. Philosophie der Brauerei ist, vor allem „helle Biere“ sowie gut gehopfte Biere zu brauen, das berühmteste ist das Uttendorfer Pils. In dieser Kleinbrauerei wird wirklich Biervielfalt gepflogen, da 10 verschiedene Biere gebraut werden, die wir alle im Braugasthof verkosten können. Vom Fass werden das Export und der dunkle Zwicklbock angeboten, aus der Flasche probieren wir Pils, Märzen, Falstaff, Premium Weißbier hell und dunkel. Den hellen Zwicklbock holt uns Wolfgang extra vom Lagertank, dieser ist vollmundig sowie sehr stark gehopft und mundet mir deswegen ausgezeichnet. Als Besonderheit kredenzt er uns auch eine Flasche eines Kleinsudes IPA aus dem Jahr 2003, dieses Bier hat sich sehr gut erhalten und entwickelt und rundet die Sortenvielfalt der Biere ab. Es ist eine Freude die vielen süffigen Uttendorfer Biere zu regionalen Spezialitäten wie „Innviertler Knödeln“ im Ambiente des noch alt mit Kachelofen und Doppelbänken eingerichteten urigen Bräustüberls zu genießen. An der Decke der Gaststube thront seit Gedenken ein Habicht mit Blick auf die Ausschank. Im Vorhaus hängt noch die alte Klingel, mit der Bierkäufer auf sich aufmerksam machen können, um zu Öffnungszeiten der Gaststube gekühlte Kisten als Haustrunk zu erwerben. Neben der Brauerei wird auch der Braugasthof seit Generationen von der Großfamilie Vitzthum selbst geführt, was dem Gast bei der Einkehr sofort angenehm auffällt.

Ich freue mich schon auf die nächste Bierreise ins Innviertel mit Pflichteinkehr im Uttendorfer Braugasthof.

www.uttendorf-bier.com

 

Eines der schönsten Sudhäuser, die ich je besichtigt habe.

 

    

 

 

 

 

 

 

Wolfgang Vitzthum empfängt uns mit Innviertler Gastfreundlichkeit.

Das erste Bier (Export vom Fass) vor der Führung.

Wolfgang Vitzthum hat den hellen Bock extra vom Zwicklhahn geholt.

Ein Prost mit dem in der Nähe wohnenden Innviertler BierIG Präsidenten Martin Seidl.

Die Kost im Braugasthof ist ausgezeichnet.

Innviertler Knödelteller.

Das berühmte Uttendorfer Pils.

  

Die Glocke im Vorhaus.

 

Die Schank.

 

 

Der Habicht überwacht die Gaststube.

 

Biervielfalt in Uttendorf.