WBK Brauwerkstatt:

Mehrere Bierliebhaber haben sich zusammen gefunden, um auch in Oberösterreich die Weißbierkultur („WBK“) zu pflegen. Bei den Verkostungen der meist bayerischen Weißbiere ist die Idee entstanden, selbst Bier zu brauen und wurde die Brauwerkstatt gegründet. Aus alten Bierfässern wurde eine 75 l Maische-/Würzepfanne, ein Läuterbottich und ein Gefäß für das Anschwänzwasser geschaffen, die auf einem Gestell platziert und mit Gas befeuert werden. Diese Anlage ist daher mobil und wurde am 11. Feber 2017 vom Sitz der Brauerei in einem Bauernhof im unteren Mühlviertel zu einem Brautag nach Linz-Urfahr in meine Nachbarschaft gebracht. Die Braumannschaft besteht aus 14 Mitgliedern, wobei sowohl Gemeinschaftssude gebraut werden, bei denen sich alle Brauherren beteiligen als auch Eigensude, bei denen sich nur ein paar zusammen schließen. In Urfahr wurde als 12. Sud ein Eigensud von 5 Teilnehmern gebraut und durfte ich als „CeleBierty“ dabei sein und über die Schulter schauen. Gebraut wurde hier ein herkömmliches helles Weizenbier mit einer Stammwürze von 12%. Das Brauwasser wurde extra aus der Brauerei Hofstetten geholt und dort im Sudhaus in Plastikbottiche abgefüllt. Die Vergärung erfolgt in einem in Italien bestellten 75 l Gärbottich, der mit einem Gärspund verschlossen wird. Der Name des heutigen Sudes wird erst während der Gärzeit demokratisch beschlossen. Neben der Brautätigkeit erfolgte auch eine Verkostung von 14 Weizenböcken, die mit Noten beurteilt wurden. Diese wurden großteils ca. 2 Jahre über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus aufbewahrt und ist es das Hobby der Weißbier-Enthusiasten, solche gut gelagerten Weißbierböcke zu verkosten. Am Brautag konnte ich auch den 11. Sud der WBK, das „All - - > In“, ein u.a. mit Rauchmalz und getrockneten Wacholderbeeren gebrautes Bier verkosten. Dieses war genau so ausgezeichnet wie die Biere, die im Jänner zu meinem Heimbrauerfest mitgebracht wurden. Diese waren „Ikarus“ (dunkler Triple-Bock), „Cyrkator“ (dunkler Weizendoppelbock), „Red Devil Ale“ und ein „Porter/Weissbier-Hybrid“.

 

Einmaischen des Eigensudes in meiner Nachbarschaft.

 

  

 

 

 

Hopfengabe

 

 

Verkostung letzter Sud.

    

Verkostung Weizenböcke.