adlerbräu Braugasthof Kleiss & Pöck: 3430 Tulln an der Donau, Rathausplatz 7

Am 12.3.2004 suche ich das genau vor einer Woche nach kurzem Umbau neu eröffnete Adlerbräu auf. Da mir mein Bierdeckelsammlerfreund Fritz Huber die Eröffnung dieser neuen Gasthausbrauerei mitgeteilt hat, freut es mich besonders, ihn hier beim Erstbesuch anzutreffen. Einen Gasthof „Zum schwarzen Adler“ gibt es unter diesem Namen bereits seit 1626 an dieser Stelle und ist das Haus nun in dritter Generation seit 1930 im Familienbesitz. Nach einer Revitalisierung der alten Gemäuer wurde in einem Nebenraum eine 250 Liter Dreher-Anlage aufgestellt. Für das Bierbrauen ist Christian Pöck zuständig, während sein Cousin Hannes Kleiss die Küche über hat. Pöck braut mit Neufeldner Hopfen ein Helles und Dunkles, die beide süffig und wie am Bierdeckel angeführt von höchster Frische sind. Braumeister Pöck führt uns auch in den Gärkeller, der in einem Kellergewölbe des mittelalterlichen Hauses untergebracht ist. Bei der Eröffnungsfeier am 5. März wurde die Brauanlage vom Pfarrer gesegnet und gleich 600 Liter Bier gezapft. Auch während unserer Einkehr füllt sich das Lokal und kehren die Einwohner der Rosenstadt offensichtlich hier gerne ein. www.adlerbraeu.at   

Brauer Christian Pöck.