Annemarie`s Weißbierbrauerei Zum Faßl: 5082 Grödig, Hauptstraße 36

 

Am 16.11.2002 vormittags suche ich erstmals die Brauerei auf und treffe ich die freundliche Braumeisterin Annemarie Knoll in dem in einem Nebengebäude des Gasthauses gelegenen Brauereiraum an, wo sie gerade die Flaschenfüllanlage reinigt. Auf der Eingangstür steht "Annemarie`s Weißbierbrauerei, gegründet 17.4.2000" und wird das Bier tatsächlich nur von Frau Knoll gebraut, während ihr Ehegatte nach seinen eigenen Angaben nur "niedrige Hilfsdienste" leistet. Die 170 Liter Sudpfanne mit Rührwerk wurde gebraucht angekauft und geringfügig verbessert. Annemarie Knoll hat das Brauhandwerk von ihrem Cousin erlernt, der Braumeister bei einer französischen Kleinbrauerei ist. Leider ist bei meiner Besichtigung kein Bier vorrätig, da dieses von den Gästen vor zwei Tagen ausgetrunken wurde. Frau Knoll schenkt mir daher eine Flasche "La Blanche de Rè", die von ihrem Lehrmeister und  Cousin nach dem gleichen Rezept in der S.A.R.L. Brasserie Lampèe-Baumgartner gebraut wurde und mir zu Hause sehr schmeckt. Am 23.6.2004 kehre ich mit meinem Arbeitskollegen Wilfried Linder ein und verkoste ich erstmals die von der Braumeisterin Annemarie gebraute "Fassl Weisse". Das Bier schmeckt mir vorzüglich und ist es ein sehr hefetrübes süffiges Weißbier. Neuerdings wird das Bier nicht mehr in Flaschen, sondern in Fässer abgefüllt, dies aus Qualitätsgründen und weil es für das Gasthaus einfacher ist. Die Speckjause schmeckt uns ausgezeichnet zum Bier und dürfte die Braumeisterin laut Speisekarte auch eine ausgezeichnete Köchin sein. Annemarie will auch im Herbst bei der Staatsmeisterschaft für Kleinbrauer im nahen Hallein teilnehmen.

Nach einer mehrjährigen Pause wurde 2016 der Braubetrieb wieder aufgenommen.

Tel.: 06246/75573 www.groedig.net/zumfassl/restaurants.htm

 

 

Ein bieriges Prost mit Braumeisterin Annemarie.