Braucommune Freistadt:

Anlässlich ihres 225 jährigen Bestandsjubiläums hat die Brauerei Freistadt den Ersten Österreichischen Brauereisouvenir-Sammler-Club (ÖBSC) in die Brauerei Freistadt geladen. Am Vortag des Tauschtreffens werden wir im Juchee-Stüberl der Brauerei sehr herzlich mit Imbiss und Bierverkostung bewirtet. Es freut mich besonders, dass ich hier wieder Rudi Scharizer getroffen habe, der nun zum Vorstand der Braucommune gewählt worden ist. Rudi hat mir sofort das Jubiläumsbier verkosten lassen, das eigentlich erst eine Woche später bei der großen Feier der Brauerei zum Ausschank kommen soll. Dieses ist ein süffiges Braunbier, das nach altem Freistädter Rezept mit Rauchmalz eingebraut wurde und der Jubiläumsfeier würdig ist. Neben dem Vorstand wurden wir Sammler hochkarätig persönlich von Prokurist Ewald Pöschko, Braumeister Richard Grasmück und Verkaufleiter Hubert Harrer mit Freistädter Ratsherrntrunk bewirtet. Das Juchee ist sehr urig und hängen an den Wänden unzählige Email-Tafeln österreichischer Brauereien sowie alle Jahrgangskalender der Braucommune. Natürlich haben sich alle Sammlerfreunde nach der Verkostung in der Brauerei noch in das Nachtleben von Freistadt gestürzt und haben wir die letzten Freistädter Biere in der Bar Seitensprung getrunken.

www.freistaedter-bier.at

Verkostung mit meinem Cousin Helmut, der als zugereister Freistädter das Bier sehr lobt.

Braucommune Vorstand Rudi Scharizer, Bierdeckel-Guru Fritz Huber und Cousin Helmut stoßen mit Jubiläumsbier an.

Braucommune Vorstand Rudi Scharizer bringt uns selbst das süffige Jubiläumsbier, daneben Braumeister Grasmück.

Die 4 Freistädter Chefs.