s`Höf Bräuhaus Tannheim, Unterhöfen 28

Am 26. Juli 2005 werde ich von Priska Kleiner und ihrem Mann herzlich in der im wunderschönen Tannheimer Tal gelegenen Brauerei willkommen geheißen und mit echter Tiroler Gastfreundlichkeit bewirtet. Das s`Höf Bräuhaus hat bereits am 3.12.2004 eröffnet und braut der Sohn auf einer 250 Liter Dreher`s Anlage im Erdgeschoss des Lokals. Der Gär- und Lagerkeller liegt im 1. Obergeschoss und werden die Biere direkt vom Tank oder Fass gezapft. Gebraut wird derzeit ein Helles, ein Dunkles und ein Weizen, die mir alle drei ausgezeichnet munden. Alle Biere weisen ungefähr 4-4,2 Vol. % Alk. auf und sind richtige Durschtlöscher nach der Radfahrt durch das liebliche Tannheimer Tal. Zu den süffigen Bieren kann ich auch die Bergkäsespatzen sehr empfehlen. Gekocht wird überhaupt viel mit Bier und holt sich der Koch während meiner Einkehr mit einem Häfen einen Liter Dunkles vom Zapfhahn. Der Name s`Höf wird vom Ortsteil Unterhöfen abgeleitet und ist am Bierdeckel auch das Wappen der Familie angebracht. Ich kann allen Bierliebhabern wirklich eine Bierreise nach Tannheim und Einkehr bei der gastfreundlichen Familie Kleiner empfehlen. Am Montag ist Brautag und an diesem Tag daher Ruhetag. Geöffnet ab 16.00 Uhr, im Sommer schon ab 14.00 Uhr.

www.hoef-braeuhaus.at

Die Brauanlage steht im Lokal.

Priska Kleiner zapft mir die süffigen Biere.

Der Gärkeller.

Das süffige Weizen.