Wolfsbräu: 9400 Wolfsberg in Kärnten, Herrengasse 14

Am 10.12.2003 suche ich zum 2. Mal die im Jahr 1977 eröffnete Gasthausbrauerei auf und arbeitet der Braumeister Hubert Moser gerade am Whirlpool. Die Familie Moser hat bis 1977 die Brauerei Wolfsberg betrieben und ist Hubert Moser daher bereits Braumeister in der 8. Generation. Der nette Brauer führt mich sofort durch die Brauerei. Das im Erdgeschoss situierte Sudwerk stammt vom Lendbräu Graz und hat eine Kapazität von 7 hl. Im Keller befinden sich neben offenen Gärbottichen etliche Lagertanks für die vielen Biersorten. Lt. Herrn Moser ist seine GHB wahrscheinlich die einzige, die das Bier auch filtriert, weil viele einheimische konservative Biertrinker dies wünschen. Es wird die gesamte Palette an Bieren gebraut und kann ich leider autofahrerbedingt vor Ort nur das Naturtrüb, das mir ausgezeichnet schmeckt, und das Dunkle trinken. Zuhause verkoste ich dann noch das Ginseng, eine Spezialität der Brauerei, bei dem eine Ginsengkonzentratlösung beim Brauprozess beigegeben wird und damit die gesunde Eigenschaft des Bieres nochmals verstärkt wird.

Brauerei verlegt nach Thernberg!

Braumeister Hubert Moser ist sehr nett und zeigt mir die Anlagen.