www.bier Helmut Wirkner: 2640 Gloggnitz, Kurze Gasse 10.

Helmut Wirkner ist Obmann des Vereins „Interessengemeinschaft der Bierbrauer“ und war daher hauptverantwortlich für das am 20.3.2003 stattgefundene Fastenbiertrinken auf Schloss Gloggnitz, bei dem 5 Kleinbrauer der Region ihr Bier präsentiert haben. Helmut hat vor kurzem eine Anlage gekauft, die vorher in der Großküche des Lainzer Krankenhauses zum Kaffe kochen gedient hat und auf der nun nach Umbau im linken Kessel Bier gebraut und im zweiten Schnaps gebrannt werden kann. Die Anlage steht im Haus des Schwiegervaters in Weissenbach und soll diese nach Adaptierung in einem eigenen Raum untergebracht werden. Helmut nennt sein Bier www mit Ergänzung der Sorte, was Wirkner-Whitebrook-Wonderful oder Wirkner-Weissenbach-Wunderbar heißen soll. Auf Schloss Gloggnitz hat er Bockbier (17,2 ° Stammwürze), und ein Helles sowie dunkles Spezialbier ausgeschenkt, die mir alle sehr gut geschmeckt haben, insbesondere das Dunkle, das rabenschwarz, jedoch überhaupt nicht süß war. Derzeit wird nur für den Haustrunk gebraut und ist aber ein voller Verkauf in 2-3 Jahren geplant. Ich gratuliere Helmut und seinen Vereinsmitgliedern zur Veranstaltung des Fastenbiertrinkens und würde gerne zur nächsten Bierveranstaltung wieder zum Semmering reisen.  

Helmut Wirkner neben seiner Anlage.

Die 5 Heimbrauer bei der Fastenbierverkostung im Schloss Gloggnitz.